Angebote zu "Coburg" (10 Treffer)

PublicPress Radwanderkarte Oberes Maintal, Cobu...
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Durch die Naturparks Frankenwald, Hassberge und Fränkische Schweiz führen 7 Fernradwege und kennzeichnen das Gebiet des Oberen Maintals damit als gut erschlossenes Radwandergebiet. Die weiteren markierten regionalen Radwege weisen z. T. deutliche Steigungen auf, so dass Kondition in der Mittelgebirgslandschaft gefragt ist. Die Strecken passieren auch Städte wie Coburg oder Kulmbach. Infos dazu und zu weiteren Orten gibt es auf der Rückseite der Radwanderkarte Oberes Maintal / Coburg - Kronach - Kulmbach.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Radwanderkarte Oberes Maintal /Coburg - Kronach...
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(5,99 € / in stock)

Radwanderkarte Oberes Maintal /Coburg - Kronach - Kulmbach 1:75 000:Radkarte mit Ausflugszielen, Einkehr- & Freizeittipps Radkarte / RK. 3. Auflage

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 30.05.2018
Zum Angebot
Stehe als Babysitter in 95326 Kulmbach zur Verf...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mein Name ist Lisa und ich studiere momentan Technische Physik an der Hochschule Coburg. Seit 2009 betreue ich regelmäßig Kinder auf Freizeiten und auch als Babysitterin habe ich Erfahrung sammeln können. Ich selbst bin Tierbesitzerin und Nichtraucher.

Anbieter: Hallobabysitter.de
Stand: 23.06.2018
Zum Angebot
Stehe als Babysitter in 96450 Kulmbach zur Verf...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ich habe 2016 mein Fachabitur mit der Richtung Pädagogik/Psychologie bestanden. Habe danach ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in einer Kita absolviert. Aktuell studiere ich Soziale Arbeit in Coburg. Ich habe viele Erfahrungen durch mein FSJ und private Kinderbetreuung gesammelt.

Anbieter: Hallobabysitter.de
Stand: 23.06.2018
Zum Angebot
Die schönsten Burgen in Deutschland
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Landschaften wie das Mittelrheintal oder Städte wie Nürnberg, Kulmbach, Coburg, Burghausen, Heidelberg oder Meißen werden maßgeblich durch ihre Burgen geprägt. Neuschwanstein, die Wartburg, Burg Eltz oder die Burg Hohenzollern sind Besuchermagneten. Das vorliegende Buch führt zu den spektakulärsten Burgen in Deutschland, die überwiegend im Mittelalter entstanden. Ihr heutiges Aussehen geht jedoch häufig auf Restaurierungs- und Wiederaufbauarbeiten im 19.und im frühen 20. Jahrhundert zurück. Berücksichtigung finden daher auch die bekannten Burgen des 19. Jahrhunderts. Das reich bebilderte Buch ist sowohl als Reiseführer als auch als Bildband und Studienobjekt zur Geschichte des Burgenbaus nutzbar. Es liefert Texte zur Geschichte und Baugeschichte, ergänzt durch prachtvolle Fotos.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Die Burgenstrasse
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Burgenstraße, eine der bekanntesten Tourismus-Straßen in Deutschland, führte zunächst von Mannheim über Schwetzingen, Heidelberg, Bad Wimpfen, Heilbronn, Schwäbisch Hall, Rothenburg ob der Tauber und Ansbach bis nach Nürnberg. Seit 1994 wurde diese verlängert und verläuft nun durch die fränkische Schweiz nach Bamberg, über das deutsche Burgenmuseum Feste Heldburg weiter nach Coburg, Kronach, Kulmbach, Bayreuth und weiter nach Tschechien, Eger (Cheb), Karlstein bis nach Prag zum Hradschin. In 60 Orten können rund 70 Burgen, Schlösser und Herrenhäuser besichtigt werden. Sie vermitteln ein Bild der Burgen vom hohen Mittelalter bis zum Ende des Burgenbaus im 16. Jahrhundert und ihrem ´´Nachleben´´ als barocke Residenzen. Der Führer zur Burgenstraße behandelt alle an der Burgenstraße liegenden Bauten, vermittelt die jeweiligen historischen Hintergründe und empfiehlt einen Rundgang mit den wichtigsten Hinweisen zur Baugeschichte. Vom Bergfried über die Ringmauer bis zum Saal und zur Küche werden alle für eine Burg wichtigen Räume vorgestellt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Geheime Orte in Mittel- und Oberfranken
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Nachdem die Autoren der erfolgreichen Nicolai-Reihe ´´Geheime Orte´´ bisher eher in der nördlichen Hälfte Deutschlands unterwegs waren, wendet sich Horst Dieter Radke nun nach Süden. In den mehr als dreißig Jahren, die er in Franken zu Hause ist, nutzte er jede Gelegenheit, seine nähere und weitere Umgebung zu durchstreifen und hat dabei auch so manch geheimen Ort aufgespürt. In zwei Bänden nimmt er den Leser jetzt mit auf Entdeckungsreise durch Unter-, Mittel- und Oberfranken. Dabei durchstreift er wohlbekannte Städte wie Aschaffenburg, Nürnberg, Bamberg oder Bayreuth, aber auch weniger populäre Orte, deren Namen einem vielleicht nur von Hinweisschildern auf Fernstraßen und Autobahnen geläufig sind. Überall dort finden sich sowohl Zeugnisse aus längst vergangenen Zeiten als auch aus jüngster Geschichte, die in den üblichen Reiseführern höchst selten vorkommen. Allein in zwölf Touren erschließt er uns die Regionen Mittel- und Oberfrankens und führt uns dabei nach Bamberg - Coburg - Kulmbach - Bayreuth - Forchheim - Wunsiedel - Hof - Bad Windsheim - Neustadt a. d. Aisch - Fürth - Erlangen - Nürnberg - Hersbruck - Schwabach - Weißenburg - Ansbach - Dinkelsbühl. Auf diesen Reisen wird uns so manches verblüffen, so ein Porträt der Hannah Schwarz auf der Statue Richard Wagners, das Geheimnis im Bamberger ´´Haus zum Kamel´´ oder die Begegnung mit dem Ansbacher Botaniker Leonhard Fuchs. Überraschungen jedenfalls sind eingeplant. Horst-Dieter Radke lebt seit mehr als dreißig Jahren mit seiner Familie in Tauberfranken und arbeitet als freier Autor und Lektor. Neben Sachbüchern schreibt er Kriminalromane, Novellen und Erzählungen und ist darüber hinaus Autor mehrerer Bücher über Franken.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Original Fränkisch - The Best of Franconian Food
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Schnitz mit Baggala und Blaue Zibfl. Im schönen Frankenland wächst und gedeiht vieles. Kartoffel- und Wurstspezialitäten sind hier ebenso zu Hause wie Rezepte mit Gemüse und Obst, Hopfen und Wein. Dazu kommt die vielfältige Brau- und Weinkultur, mit der sich ein eigenes Buch füllen ließe. Kulinarisch bietet die Region an Main und Regnitz nicht nur die berühmten Karpfengerichte oder Nürnberger Rostbratwürste, sondern auch eine ganze Reihe weiterer wohlschmeckender Traditionsgerichte vom ´´Mostgockel´´ bis zur ´´Kulmbacher Bier-Haxn´´, von der Coburger Zwiebelsuppe bis zur Volkacher Weinsuppe, vom ´´Kümmerlesgmüs´´´ bis zu ´´Halbseidenen´´, von den ´´Kniekiechla´´ bis zum ´´Zwetschgerblootz mit Streuseln´´ und den ebenfalls berühmten Nürnberger Lebkuchen. Auf ihrer Genusstour von Ansbach nach Bayreuth, Coburg, Hof, Nürnberg und Würzburg, von der Fränkischen Schweiz übers Altmühltal bis zum Fichtelgebirge, durch Steigerwald und Frankenwald haben Autorin Franziska Hanel und Fotografin Angela Francisca Endress die besten Rezepte der fränkischen Heimatküche aufgespürt und sie für dieses Buch auf deutsch und englisch zusammengestellt. Damit auch ´´Franken im Exil´´ und Gäste aus dem Ausland überall auf der Welt ihre fränkischen Lieblingsgerichte problemlos nachkochen können.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Reise durch Oberfranken
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Oberfranken: Norden des Freistaates Bayern, Osten Frankens. Der Name ´´Oberfranken´´ beruht auf der Lage der Region im Bezug zu Frankens wichtigstem Fluss: am Oberlauf des Mains. Einer der beiden Quellflüsse, der Weiße Main, entspringt im Fichtelgebirge an der Flanke des Ochsenkopfs. Bei Schloss Steinenhausen verbindet er sich mit dem Roten Main, der zuvor die Verwaltungshauptstadt Oberfrankens Bayreuth durchflossen hat. Bekanntestes Bauwerk ist dort vermutlich das Wagner-Festspielhaus auf dem Grünen Hügel, geprägt wird Bayreuth aber noch mehr von den Bauten der Markgrafen. Vorbei an Kulmbach mit der Plassenburg passiert der Main die Korbmacherstadt Lichtenfels, die Barockperlen Kloster Banz und die Wallfahrtskirche Vierzehnheiligen, den Staffelberg und Bad Staffelstein bis er mit Bamberg einen städtischen Höhepunkt erreicht. Über tausend Jahre Baukunst prägen die alte Kaiser- und Bischofsstadt, die mit ihrer Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Zu den größten Festungsanlagen Deutschlands zählt die Veste Coburg - die Stadtresidenz der Herzöge von Sachsen-Coburg ist der klassizistische Schlossbau der Ehrenburg. Das Flair des Spätmittelalters vermittelt Kronach mit stolzen Bürgerhäusern, überragt von der Festung Rosenberg. Doch nicht nur Burgen und schöne Städte prägen Oberfranken, auch idyllische Landschaften locken - allen voran die Fränkische Schweiz, die Ende des 18. Jahrhunderts als Inbegriff der romantischen Landschaft entdeckt wurde: schmale Flusstäler und karge Hochflächen, bizarre Felsengebilde und geheimnisvolle Tropfsteinhöhlen, zahllose kleine Burgen, Ruinen, Kirchen, Mühlen machen ihren Reiz aus. Rund 200 Bilder zeigen alle Facetten der oberfränkischen Landschaft. Vier Specials berichten über die vielfältige Brauereienlandschaft, über die Markgräfin Wilhelmine von Bayreuth, über Feste und Brauchtum sowie über bedeutende Kirchenbauten - allen voran der Bamberger Dom. REISE DURCH ... ist eine Bildband-Reihe professionell fotografiert von renommierten Reisefotografen - - - Bis zu 230 Bilder auf 128 bis 140 Seiten - - - Sensationell günstiger Preis - - - Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten - - - Kultur und Traditionen - - - Kenntnisreiche Texte - - - Ausführliche Bildunterschriften - - - Farbige Übersichtskarte - - - Detailliertes Register.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Faszinierendes Franken
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

´Franken ist ein gesegnetes Land´ - ließ Goethe schon in seinem Drama Götz von Berlichingen verlauten. Die Region zwischen Spessart und Fichtelgebirge, zwischen Rhön und Altmühltal ist reich an unterschiedlichsten Landschaften von den rauen Höhen der Mittelgebirge über die idyllische Fränkische Schweiz, vom breiten Maintal bis zum neuen Fränkischen Seenland, von den dichten Wäldern des Spessarts und Steigerwaldes bis zu den landwirtschaftlichen Kulturflächen des Ochsenfurter Gaus. So vielfältig wie die Landschaftsbilder sind die Kunst- und Kulturdenkmäler, die von der bewegten Geschichte der Region erzählen: Beeindruckende Gotteshäuser findet man nicht nur in den Bistumsstädten Bamberg und Würzburg, bedeutende Wallfahrtskirchen wie Vierzehnheiligen oder Gößweinstein weisen auf die tiefe Verwurzelung der Franken in der Religion. Freie Reichsstädte wie Nürnberg oder Rothenburg ob der Tauber zeugen von dem Stolz der Bürger, zahlreiche Burgen und Schlösser vom Repräsentationsbedürfnis der Fürsten: Markgräfliche Schlösser zieren Ansbach und Bayreuth, mittelalterliche Burgen thronen auf den Felsen der Fränkischen Schweiz. Romantische Städte wie Rothenburg ob der Tauber, die Weltkulturerbe-Stadt Bamberg mit ihrem Kaiserdom, Nürnberg mit der Kaiserburg, Coburg mit der berühmten Veste, Ansbach und Bayreuth mit ihren Schlössern sind nur wenige Ziele dieser alten Kulturlandschaft, die geprägt wird von dem gewundenen Flusslauf des Mains. Von den Quellen im Fichtelgebirge und am Nordostrand der Fränkischen Alb zieht der alte Handels- und Reiseweg vorbei an den kulturellen Schätzen Frankens: Der Weiße Main berührt das Zisterzienserkloster Himmelkron und die Plassenburg der Bierstadt Kulmbach, der Rote Main Bayreuth, Hauptstadt Oberfrankens und Stadt der Richard-Wagner-Festspiele. Nach der Vereinigung der Quellflüsse liegen unter anderem die berühmte Wallfahrtskirche Vierzehnheiligen und das Benediktinerkloster Banz an seinem Lauf, bevor er den nördlichen Stadtrand von Bamberg streift, nach Schweinfurt, Würzburg und schließlich Aschaffenburg weiterfließt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot