Angebote zu "Löhr" (4 Treffer)

Löhr, Alexander: Studien zu Hans von Kulmbach a...
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Studien zu Hans von Kulmbach als MalerTaschenbuchvon Alexander LöhrEAN: 9783928034869Einband: Kartoniert / BroschiertSprache: DeutschSeiten: 120Abbildungen: 40 AbbildungenMaße: 234 x 156 x 12 mmAutor: Alexander LöhrGeschichte; Kulturgeschic

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 08.11.2017
Zum Angebot
Studien zu Hans von Kulmbach als Maler als Buch...
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(29,00 € / in stock)

Studien zu Hans von Kulmbach als Maler: Alexander Löhr

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.11.2017
Zum Angebot
MainRadweg, Von den Quellen nach Mainz
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Destination: - Knapp 600 km Radweg liegen zwischen Weißem Main Rotem Main und der Einmündung in den Rhein. - Mit Ausnahme der Etappen zu den Quellen verläuft der Radweg überwiegend flach und flussnah und ist meist auf beiden Seiten befahrbar. Die Wegbeschaffenheit ist ausgezeichnet, teils sind es straßenbegleitende Radwege, meist aber getrennte Radwege in Ufernähe. Ein Großteil der Strecke ist asphaltiert. - Fichtelgebirge, Fränkische Schweiz, Frankenwald, Obermaintal, Steigerwald, Haßberge, Taubertal, Spessart und das Gebiet Untermain sind die touristischen Landschaften, durch die der Mainradweg verläuft. - 2008 wurde der Mainradweg vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club mit 5 Sternen ausgezeichnet. - Berühmte Bierorte wie Kulmbach und Bamberg prägen den Beginn der Radtour, dann folgt das Fränkische Weinland, das uns nach Würzburg bringt. Über den Spessart geht es in die zunehmend industriell geprägte Landschaft um Offenbach und Frankfurt. - Neben Bayreuth, Bamberg und Würzburg warten weitere kulturelle Höhepunkte auf den Radler: der Hofgarten von Schloss Veitshöchheim zählt zu den schönsten Rokokogärten in Deutschland, die historischen Stadtkerne von Lohr, Wertheim, Miltenberg und Steinheim sowie die Schlösser in Aschaffenburg und Offenbach sind ebenfalls einen Besuch wert. - Die beiden Quellflüsse sind von Kulmbach aus als Etappe 1A (Roter Main, über Bayreuth) und 1B (Weißer Main, über Bad Berneck) beschrieben; dann folgen ab Kulmbach bis Mainz 11 weitere Etappen. Kurzinfo zum Produkt: - Das sportliche Highlight: Wer seine Tour in Kulmbach startet und von hier aus die beiden Quellen im Fichtelgebirge (Weißer Main) und in der Fränkischen Alb (Roter Main) anfährt, dem kann aufgrund der Länge und des Höhenunterschieds auf jeden Fall ein sportlicher Charakter bescheinigt werden. Mit E-Bikes sind die beiden Quelletappen auch für etwas schwächere Radler problemlos zu schaffen. - Das Familien-Highlight: Das Deutsche Fastnachtsmuseum in Kitzingen ist einen Besuch wert: Mehrere interaktive Stationen machen das Thema Fastnacht auf außergewöhnliche Art anschaulich und lebendig. - Das Genuss-Highlight: Die Vogelsburg ist eine beliebte Einkehrstätte und ein fantastischer Aussichtspunkt: Der Blick vom Weingarten auf die Mainschleife bei Volkach ist traumhaft. - Das persönliche Highlight: Seligenstadt besitzt eine wundervolle Altstadt. Der nach historischen Quellen rekonstruierte Klostergarten der ehemaligen Benediktinerabtei ist mit seinen Nutz- und Zierpflanzen und einem Apothekergarten ein wahres Kleinod. - Das Kultur-Highlight: Ein Besuch der barocken Basilika Vierzehnheiligen bei Bad Staffelstein, gebaut nach den Plänen von Balthasar Neumann, sollte zum Pflichtprogramm gehören.

Anbieter: buecher.de
Stand: 08.11.2017
Zum Angebot
MainRadweg, Von den Quellen nach Mainz
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Destination:- Knapp 600 km Radweg liegen zwischen Weißem Main Rotem Main und der Einmündung in den Rhein.- Mit Ausnahme der Etappen zu den Quellen verläuft der Radweg überwiegend flach und flussnah und ist meist auf beiden Seiten befahrbar. Die Wegbeschaffenheit ist ausgezeichnet, teils sind es straßenbegleitende Radwege, meist aber getrennte Radwege in Ufernähe. Ein Großteil der Strecke ist asphaltiert.- Fichtelgebirge, Fränkische Schweiz, Frankenwald, Obermaintal, Steigerwald, Haßberge, Taubertal, Spessart und das Gebiet Untermain sind die touristischen Landschaften, durch die der Mainradweg verläuft.- 2008 wurde der Mainradweg vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club mit 5 Sternen ausgezeichnet.- Berühmte Bierorte wie Kulmbach und Bamberg prägen den Beginn der Radtour, dann folgt das Fränkische Weinland, das uns nach Würzburg bringt. Über den Spessart geht es in die zunehmend industriell geprägte Landschaft um Offenbach und Frankfurt.- Neben Bayreuth, Bamberg und Würzburg warten weitere kulturelle Höhepunkte auf den Radler: der Hofgarten von Schloss Veitshöchheim zählt zu den schönsten Rokokogärten in Deutschland, die historischen Stadtkerne von Lohr, Wertheim, Miltenberg und Steinheim sowie die Schlösser in Aschaffenburg und Offenbach sind ebenfalls einen Besuch wert.- Die beiden Quellflüsse sind von Kulmbach aus als Etappe 1A (Roter Main, über Bayreuth) und 1B (Weißer Main, über Bad Berneck) beschrieben; dann folgen ab Kulmbach bis Mainz 11 weitere Etappen.Kurzinfo zum Produkt:- Das sportliche Highlight: Wer seine Tour in Kulmbach startet und von hier aus die beiden Quellen im Fichtelgebirge (Weißer Main) und in der Fränkischen Alb (Roter Main) anfährt, dem kann aufgrund der Länge und des Höhenunterschieds auf jeden Fall ein sportlicher Charakter bescheinigt werden. Mit E-Bikes sind die beiden Quelletappen auch für etwasschwächere Radler problemlos zu schaffen.- Das Familien-Highlight: Das Deutsche Fastnachtsmuseum in Kitzingen ist einen Besuch wert: Mehrere interaktive Stationen machen das Thema Fastnacht auf außergewöhnliche Art anschaulich und lebendig.- Das Genuss-Highlight: Die Vogelsburg ist eine beliebte Einkehrstätte und ein fantastischer Aussichtspunkt: Der Blick vom Weingarten auf die Mainschleife bei Volkach ist traumhaft.- Das persönliche Highlight: Seligenstadt besitzt eine wundervolle Altstadt. Der nach historischen Quellen rekonstruierte Klostergarten der ehemaligen Benediktinerabtei ist mit seinen Nutz- und Zierpflanzen und einem Apothekergarten ein wahres Kleinod.- Das Kultur-Highlight: Ein Besuch der barocken Basilika Vierzehnheiligen bei Bad Staffelstein, gebaut nach den Plänen von Balthasar Neumann, sollte zum Pflichtprogramm gehören.Die KOMPASS Fahrradführer überzeugen durch: ● benutzerfreundliche Karten mit präzisen Wegbeschreibungen ● übersichtliches Tourenprofil für eine optimale Planung ● reiß- und wetterfestes Papier für jede Witterung ● persönliche Empfehlungen der AutorenDie KOMPASS Fahrradführer überzeugen durch:● benutzerfreundliche Karten mit präzisen Wegbeschreibungen● übersichtliches Tourenprofil für eine optimale Planung● reiß- und wetterfestes Papier für jede Witterung● persönliche Empfehlungen der AutorenAusgezeichnet auf der ITB in Berlin 2012 als beste Fahrradführer - Serie.Walter Theil ist seit vielen Jahren als aktiver Bergsteiger und Radfahrer im Süden Deutschlands unterwegs, er ist Autor mehrerer Wander- und Radführer (ua. Rheinradweg vom Bodensee bis Mannheim und von Mannheim bis Köln, Innradweg, Donauradweg von Passau bis Bratislava, Radweg Bodensee-Königssee)CN

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 13.11.2017
Zum Angebot