Angebote zu "Martin" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Systembruch und Neuordnung als Buch von Martin ...
€ 93.95 *
ggf. zzgl. Versand

Systembruch und Neuordnung:Reformation und Konfessionsbildung in den Markgraftümern Brandenburg-Ansbach-Kulmbach 1520-1594. Religionspolitik - Kirche - Gesellschaft Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes / Reihe 23: Theologie / Series 23: Theology / Série 23: Théologie Martin Gernot Meier

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Journey through Main-Franconia
€ 19.95 *
ggf. zzgl. Versand

REISE DURCH ... ist eine Bildband-Reihe professionell fotografiert von renommierten Reisefotografen - - - REISE DURCH ... ist die weltweit größte Reise-Bildband-Reihe mit über 200 Titeln - - - Bis zu 230 Bilder auf 128 bis 140 Seiten - - - Sensationell günstiger Preis - - - Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten - - - Kultur und Traditionen - - - Kenntnisreiche Texte - - - Ausführliche Bildunterschriften - - - Farbige Übersichtskarte - - - Detailliertes Register - - - Ausgabe in englischer Sprache. Der gewundene Flusslauf des Mains prägt eine der reichsten Kulturlandschaften Deutschlands. Von den Quellen im Fichtelgebirge und am Nordostrand der Fränkischen Alb zieht der alte Handels- und Reiseweg vorbei an den kulturellen Schätzen Frankens: Der Weiße Main berührt das Zisterzienserkloster Himmelkron und die Plassenburg der Bierstadt Kulmbach, der Rote Main Bayreuth, Hauptstadt Oberfrankens und Stadt der Richard-Wagner-Festspiele. Nach der Vereinigung der Quellflüsse liegen unter anderem die berühmte Wallfahrtskirche Vierzehnheiligen und das Benediktinerkloster Banz an seinem Lauf, bevor er den nördlichen Stadtrand von Bamberg streift, deren Stadtkern UNESCO-Weltkulturerbe ist. In Schweinfurt liegt der Beginn des so genannten Maindreiecks, dem Mainfranken im engeren Sinne. Dort fließt der Main zunächst nach Süden, macht eine Schleife bei Volkach, bis zur Spitze bei Kitzingen, Marktbreit und Ochsenfurt. Nach dem Wendepunkt folgt als ein besonderer Höhepunkt Würzburg, die zweitgrößte Stadt Frankens, mit der berühmten Residenz, Dom und Festung Marienberg. Die Landschaft ist geprägt von Weinbau. Bei Gemünden geht das Maindreieck in das Mainviereck mit den weiteren Eckpunkten Wertheim, Miltenberg und Aschaffenburg über und umschließt den südlichen Teil des Spessarts, bevor der Main nach Hessen weiterfließt. 190 Bilder zeigen Mainfranken in seiner Vielfalt, vier Specials berichten über die Geschichte der Mainschifffahrt, den Frankenwein, die Bauwerke Balthasar Neumanns und die Feste der Region.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Faszinierendes Franken
€ 9.95 *
ggf. zzgl. Versand

´Franken ist ein gesegnetes Land´ - ließ Goethe schon in seinem Drama Götz von Berlichingen verlauten. Die Region zwischen Spessart und Fichtelgebirge, zwischen Rhön und Altmühltal ist reich an unterschiedlichsten Landschaften von den rauen Höhen der Mittelgebirge über die idyllische Fränkische Schweiz, vom breiten Maintal bis zum neuen Fränkischen Seenland, von den dichten Wäldern des Spessarts und Steigerwaldes bis zu den landwirtschaftlichen Kulturflächen des Ochsenfurter Gaus. So vielfältig wie die Landschaftsbilder sind die Kunst- und Kulturdenkmäler, die von der bewegten Geschichte der Region erzählen: Beeindruckende Gotteshäuser findet man nicht nur in den Bistumsstädten Bamberg und Würzburg, bedeutende Wallfahrtskirchen wie Vierzehnheiligen oder Gößweinstein weisen auf die tiefe Verwurzelung der Franken in der Religion. Freie Reichsstädte wie Nürnberg oder Rothenburg ob der Tauber zeugen von dem Stolz der Bürger, zahlreiche Burgen und Schlösser vom Repräsentationsbedürfnis der Fürsten: Markgräfliche Schlösser zieren Ansbach und Bayreuth, mittelalterliche Burgen thronen auf den Felsen der Fränkischen Schweiz. Romantische Städte wie Rothenburg ob der Tauber, die Weltkulturerbe-Stadt Bamberg mit ihrem Kaiserdom, Nürnberg mit der Kaiserburg, Coburg mit der berühmten Veste, Ansbach und Bayreuth mit ihren Schlössern sind nur wenige Ziele dieser alten Kulturlandschaft, die geprägt wird von dem gewundenen Flusslauf des Mains. Von den Quellen im Fichtelgebirge und am Nordostrand der Fränkischen Alb zieht der alte Handels- und Reiseweg vorbei an den kulturellen Schätzen Frankens: Der Weiße Main berührt das Zisterzienserkloster Himmelkron und die Plassenburg der Bierstadt Kulmbach, der Rote Main Bayreuth, Hauptstadt Oberfrankens und Stadt der Richard-Wagner-Festspiele. Nach der Vereinigung der Quellflüsse liegen unter anderem die berühmte Wallfahrtskirche Vierzehnheiligen und das Benediktinerkloster Banz an seinem Lauf, bevor er den nördlichen Stadtrand von Bamberg streift, nach Schweinfurt, Würzburg und schließlich Aschaffenburg weiterfließt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Reise durch MAINFRANKEN
€ 19.95 *
ggf. zzgl. Versand

REISE DURCH ... ist eine Bildband-Reihe professionell fotografiert von renommierten Reisefotografen - - - REISE DURCH ... ist die weltweit größte Reise-Bildband-Reihe mit über 200 Titeln - - - Bis zu 230 Bilder auf 128 bis 140 Seiten - - - Sensationell günstiger Preis - - - Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten - - - Kultur und Traditionen - - - Kenntnisreiche Texte - - - Ausführliche Bildunterschriften - - - Farbige Übersichtskarte - - - Detailliertes Register. Der gewundene Flusslauf des Mains prägt eine der reichsten Kulturlandschaften Deutschlands. Von der Quellen im Fichtelgebirge und am Nordostrand der Fränkischen Alb zieht der alte Handels- und Reiseweg vorbei an den kulturellen Schätzen Frankens: Der Weiße Main berührt das Zisterzienserkloster Himmelkron und die Plassenburg der Bierstadt Kulmbach, der Rote Main Bayreuth, Hauptstadt Oberfrankens und Stadt der Richard-Wagner-Festspiele. Nach der Vereinigung der Quellflüsse liegen unter anderem die berühmte Wallfahrtskirche Vierzehnheiligen und das Benediktinerkloster Banz an seinem Lauf, bevor er den nördlichen Stadtrand von Bamberg streift, deren Stadtkern UNESCO-Weltkulturerbe ist. In Schweinfurt beginnt das sogenannte Maindreieck - Mainfranken im engeren Sinne. Dort fließt der Main zunächst nach Süden, macht eine Schleife bei Volkach, bis zur Spitze bei Kitzingen, Marktbreit und Ochsenfurt. Nach dem Wendepunkt folgt als ein besonderer Höhepunkt Würzburg, die zweitgrößte Stadt Frankens, mit der berühmten Residenz, Dom und Fes tung Marienberg. Die Landschaft ist geprägt vom Weinanbau. Bei Gemünden geht das Maindreieck in das Mainviereck mit den Eckpunkten Wertheim, Miltenberg und Aschaffenburg über und umschließt den südlichen Teil des Spessarts, bevor der Main nach Hessen weiterfließt. Über 200 Bilder zeigen Mainfranken in all seinen Facetten. Vier Specials berichten über die Meisterwerke Balthasar Neumanns, die zahlreichen Feste und Festivals, den Frankenwein und die Geschichte der Mainschifffahrt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Der Ausflugs-Verführer Bierfranken Vol. 2
€ 13.90 *
ggf. zzgl. Versand

Von Kulmbach bis Ansbach, vom Steigerwald bis an die Grenzen der Oberpfalz - mit 30 neuen Touren durch ganz Franken geht der überaus erfolgreiche Ausflugs-Verführer Bierfranken in die zweite Runde. Sei es beim Wandern, beim Fahrradfahren, nach der Kanutour oder während der Stadtbesichtigung - nie schmeckt ein kühles Bier besser als nach einem gelungenen Ausflug. Die Autoren dieses Bandes haben sich daher erneut auf die Suche nach fränkischen Brauereigaststätten gemacht, die teilweise noch echte Geheimtipps sind und durch ihren ursprünglichen Charme bezaubern. Dort einzukehren, ist garantiert Höhepunkt all der abwechslungsreichen Freizeitaktivitäten, zu denen das Buch die Liebhaber des Gerstensaftes einlädt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Auf den Spuren Winnetous
€ 11.99 *
ggf. zzgl. Versand

´Die Winnetou-Filme mit Pierre Brice und Lex Barker sind heutzutage Kult. Von 1962 bis 1968 ritt Brice als Häuptling der Apachen in 11 Filmen durch die kroatische Prärie- und Berglandschaft. Millionen von Kinogängern und später Fernsehzuschauern sind die Abenteuer und die romantischen Kulissen im früheren Jugoslawien in Erinnerung geblieben. Der Mythos Winnetou lebt durch die Filme (Winnetou 1-3, Der Schatz im Silbersee, Unter Geiern, Der Ölprinz, Old Surehand u.a.) bis heute weiter. Neben den Hauptdarstellern sind auch die weiteren Mitwirkenden von Mario Adorf über Götz George und Uschi Glas bis Elke Sommer und Ralf Wolter unvergesslich in ihren Rollen geblieben.Auf den Spuren Winnetous bringt den Mythos der Winnetou-Filme zurück. Die Produktion der Kulmbacher Firma Kama Media führt Winnetou Pierre Brice und Sam Hawkens Ralf Wolter nach über 40 Jahren zurück an die Originalschauplätze der legendären Filme. In eindrucksvollen Bildern werden Schauplätze wie die Plitvicer Seen (der legendäre Silbersee), das Mali Alan-Felsmassiv (der charakteristische Goldberg Nugget-tsil), das Zrmanja-Plateau (Standort des Apachen-Pueblos), die Krka-Wasserfälle (die Kaskaden, an denen einst wichtige Filmszenen entstanden) und andere Drehorte besucht. Neben Brice und Wolter erinnern sich weitere Beteiligte an die große Zeit von Winnetou. Unter ihnen Nscho-tschi Marie Versini, der dynamische Götz George, die rassige Dunja Rajter, Produzent Horst Wendlandt und sein Sohn Matthias (der Junior, der der Legende nach maßgeblich am Zustandekommen beteiligt war), sowie Komponist Martin Böttcher, dessen Melodien Winnetou und Old Shatterhand auf den Leib geschrieben sind. Winnetou und seine treuen Weggefährten leben in dieser einmaligen filmischen Dokumentation wieder auf.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Die Reformation in Franken
€ 14.90 *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsverzeichnis Andreas Osiander und die Reformation in Franken - eine Vorüberlegung Andreas Osiander - Eine Annäherung Andreas Osiander - Die Forschung Die Reformation in Franken Reformation in Franken - Die Literatur Kap. 1: Klöster, Bischofssitze, Wallfahrtskirchen - Das religiöse Leben in den fränkischen Territorien am Vorabend der Reformation Diözesen und Hochstifte Das Hochstift Würzburg Das Hochstift Bamberg Das Hochstift Eichstätt Die Freie Reichsstadt Nürnberg Die kleineren Reichsstädte Frankens Die Markgrafschaften Exkurs: Luther und die Nürnberger Augustiner Schauplatz: Das Nürnberger Augustinerkloster Kap. 2: Vom Handwerkersohn zum gefeierten Prediger - Andreas Osianders Weg von Gunzenhausen nach Nürnberg Name und Herkunft Kindheit in Gunzenhausen - Studium in Ingolstadt Nürnberg - Hebräischlehrer und Prediger Theologisches Stichwort: Predigt Schauplatz: Gunzenhausen Schauplatz Ingolstadt Schauplatz: Die Lorenzkirche in Nürnberg Kap. 3: ´´Dann brach der weltgeschichtliche Sturmlauf los´´ - Von Luthers Thesenanschlag zur Confessio Augustana Martin Luther und die Anfänge der Reformation Die Reformation als Fürstenreformation Die Verhärtung der Fronten Reformatorenportrait: Spalatin und Karlstadt - Zwei Franken in sächsischen Diensten Exkurs: Luthers Begegnung mit dem Würzburger Bischof Lorenz von Bibra Kap. 4: ´´Wie Worte eine Stadt verändern´´ - Andreas Osiander und die Reformation in der Freien Reichsstadt Nürnberg Vom kleinen Kreis elitärer Lutheranhänger zur reformatorischen Volksbewegung Theologische Stichwort: Gute Werke - Heil aus Gnade Der Reichstag von 1524 und der große Nürnberger Ratschlag Das Religionsgespräch von 1525 Reformatorenportrait: Wolfgang Volprecht - Prior des Nürnberger Augustinerklosters Reformatorenportrait: Dominikus Schleupner - der Prediger von St. Sebald Reformatorenportrait: Thomas Venatorius - der Prediger des Heilig-Geist-Spitals Schauplatz: Das Nürnberger Rathaus und der Rathaussaal Kap. 5: Die Hohenzollern und die Reformation Markgraf Kasimir (1481-1527) Markgraf Georg (1484-1543) Albrecht von Brandenburg Markgraf Friedrich Kap. 6: Reformatorische Aufbrüche in den Markgrafschaften Der Landtag von Ansbach Die Ereignisse in der Residenzstadt Ansbach Der Landtag von 1526 Neuorientierung unter Markgraf Georg Reformatorenportrait: Johann Rurer Theologisches Stichwort: Messe und Gottesdienst - Eucharistie und Abendmahl Schauplatz: Ansbach Kap. 7: Politiker und Juristen als Wegbereiter der Reformation in Franken Lazarus Spengler Der Ratskonsulent Christoph Scheurl Kaspar Nützel - Ratsherr und Diplomat Johann von Schwarzenberg Georg Vogler Hans Herbst Kap. 8: Reformation vor Ort - Die Durchsetzung der Reformation in den Städten und Dörfern der Markgrafschaften Kitzingen Schwabach Theologisches Stichwort: Gemeiner Kasten Kulmbach Hof Reformatorenportrait: Caspar Löner Bayreuth Reformatorenportrait: Georg Schmalzing Erlangen Feuchtwangen Kleinere Gemeinden Kap. 9: Bauernkriege und radikale Strömungen in Franken Erste vorreformatorische Unruhen im Taubertal Schwärmerische Bewegungen in der Freien Reichsstadt Nürnberg Der Bauernkrieg in den fränkischen Territorien Täuferbewegungen in Nürnberg und in den Markgrafschaften Kap. 10: Visitationsartikel und Kirchenordnung - Der gemeinsame Weg der Freien Reichsstadt Nürnberg und der Markgrafschaft Brandenburg-Ansbach-Kulmbach zur Festigung der Reformation Die Nürnberger Visitationsartikel und die Brandenburgisch-Nürnbergische Visitationsordnung Die Kirchenvisitationen in Nürnberg und in den Markgrafschaften Die Kirchenordnung von 1533 Reformatorenportrait: Wenzeslaus Linck Reformatorenportrait: Andreas Althamer Schauplatz: Schwabach Kap. 11: Dreißig Jahre auf der Kanzel - Andreas Osiander als Prediger und Theologe Das Predigtwerk des Andreas Osiander Andreas Osiander als Theologe Der Osiandrische Streit: Die Rechtfertigungslehre Exkurs: Luther und Osiander Exkurs: Osiander und Melanchthon Kap. 12: Fränkische Fürsten und Reformatoren auf den Reichstagen von Speyer und Augsburg Der Reichstag von Speyer 1529 Zwischenspiel: Andreas Osiander und das Marbacher Religionsgespräch Exkurs: Osiander und Zwingli Der Reichstag zu Augsburg und die Confessio Augustana Schauplatz Marburg Kap. 13: Theologie und Politik - Andreas Osiander und die weltliche Obrigkeit Andreas Osiander und der Nürnberger Rat. Allgemeine Absolution oder Beichte - nicht nur eine theologische Frage Andreas Osiander und der Kaiser Schauplatz: Schmalkalden Kap. 14: Das Ende der

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot