Angebote zu "Nördlicher" (6 Treffer)

Fränkische Schweiz - Kulmbach - Bayreuth
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

- Bergige Landschaften mit markanten Felsformationen, Höhlen sowie eine geradezu unglaubliche Dichte an Burgen und Ruinen: Es muss sich schon um solche Besonderheiten handeln, die einem deutschen Landstrich zum ehrenden Beinamen „Schweiz´´ verhelfen. Hier in der Fränkischen Alb in Oberfranken, nördlich von Nürnberg, verhält es sich so.- Man nehme also die neue KOMPASS-Fahrradkarte Nr. 3096 zur Hand, entfalte das reiß- und wetterfeste, doppelseitig im Maßstab 1:70000 bedruckte Blatt und peile eines der zahllosen darin präsentierten Radziele an – es gibt viel zu entdecken zwischen Kulmbach am Weißen Main, Pegnitz und Forchheim!Die neue KOMPASS Fahrradkarten-Serie überzeugt durch ● übersichtliche Kartografie im Maßstab 1:70.000● detailgenaue Infos zu Wegbeschaffenheit, Verkehrsbelastung und Steigungsverhältnissen● Tipps zu radfreundlichen Einkehrstationen, Bahnhöfen usw…● handliches Format, 1mal falten – passend für den Radkartenhalter ● reiß- und wetterfestes Papier ideal für jede WitterungDie reiß- und wetterfesten KOMPASS Fahrradkarten im Maßstab 1:70.000 bieten eine übersichtliche Kartografie. Genaue Infos zur Strecke und touristische Tipps helfen bei der Planung Ihrer Route.Mit den neuen KOMPASS Fahrradkarten sind Sie sattelfest unterwegs!Die neue, ausgefeilte und auf das Wesentliche reduzierte Kartografie liefert dem Radsportler genau die Informationen, die für ihn wichtig sind. Im idealen Maßstab 1:70.000 bleibt die Karte dabei gut lesbar – und macht eine einfache und schnelle Orientierung möglich.Die Fahrradkarten gibt es flächendeckend für Deutschland und Teile Österreichs und Südtirols.IT

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 30.11.2017
Zum Angebot
Kompass Fahrradkarte Fränkische Schweiz, Kulmba...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

- Bergige Landschaften mit markanten Felsformationen, Höhlen sowie eine geradezu unglaubliche Dichte an Burgen und Ruinen: Es muss sich schon um solche Besonderheiten handeln, die einem deutschen Landstrich zum ehrenden Beinamen ´´Schweiz´´ verhelfen. Hier in der Fränkischen Alb in Oberfranken, nördlich von Nürnberg, verhält es sich so. - Man nehme also die neue KOMPASS-Fahrradkarte Nr. 3096 zur Hand, entfalte das reiß- und wetterfeste, doppelseitig im Maßstab 1:70000 bedruckte Blatt und peile eines der zahllosen darin präsentierten Radziele an - es gibt viel zu entdecken zwischen Kulmbach am Weißen Main, Pegnitz und Forchheim! Die neue KOMPASS Fahrradkarten-Serie überzeugt durch übersichtliche Kartografie im Maßstab 1:70.000 detailgenaue Infos zu Wegbeschaffenheit, Verkehrsbelastung und Steigungsverhältnissen Tipps zu radfreundlichen Einkehrstationen, Bahnhöfen usw... handliches Format, 1mal falten - passend für den Radkartenhalter reiß- und wetterfestes Papier ideal für jede Witterung

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Journey through Main-Franconia
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

REISE DURCH ... ist eine Bildband-Reihe professionell fotografiert von renommierten Reisefotografen - - - REISE DURCH ... ist die weltweit größte Reise-Bildband-Reihe mit über 200 Titeln - - - Bis zu 230 Bilder auf 128 bis 140 Seiten - - - Sensationell günstiger Preis - - - Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten - - - Kultur und Traditionen - - - Kenntnisreiche Texte - - - Ausführliche Bildunterschriften - - - Farbige Übersichtskarte - - - Detailliertes Register - - - Ausgabe in englischer Sprache. Der gewundene Flusslauf des Mains prägt eine der reichsten Kulturlandschaften Deutschlands. Von den Quellen im Fichtelgebirge und am Nordostrand der Fränkischen Alb zieht der alte Handels- und Reiseweg vorbei an den kulturellen Schätzen Frankens: Der Weiße Main berührt das Zisterzienserkloster Himmelkron und die Plassenburg der Bierstadt Kulmbach, der Rote Main Bayreuth, Hauptstadt Oberfrankens und Stadt der Richard-Wagner-Festspiele. Nach der Vereinigung der Quellflüsse liegen unter anderem die berühmte Wallfahrtskirche Vierzehnheiligen und das Benediktinerkloster Banz an seinem Lauf, bevor er den nördlichen Stadtrand von Bamberg streift, deren Stadtkern UNESCO-Weltkulturerbe ist. In Schweinfurt liegt der Beginn des so genannten Maindreiecks, dem Mainfranken im engeren Sinne. Dort fließt der Main zunächst nach Süden, macht eine Schleife bei Volkach, bis zur Spitze bei Kitzingen, Marktbreit und Ochsenfurt. Nach dem Wendepunkt folgt als ein besonderer Höhepunkt Würzburg, die zweitgrößte Stadt Frankens, mit der berühmten Residenz, Dom und Festung Marienberg. Die Landschaft ist geprägt von Weinbau. Bei Gemünden geht das Maindreieck in das Mainviereck mit den weiteren Eckpunkten Wertheim, Miltenberg und Aschaffenburg über und umschließt den südlichen Teil des Spessarts, bevor der Main nach Hessen weiterfließt. 190 Bilder zeigen Mainfranken in seiner Vielfalt, vier Specials berichten über die Geschichte der Mainschifffahrt, den Frankenwein, die Bauwerke Balthasar Neumanns und die Feste der Region.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.01.2018
Zum Angebot
Faszinierendes Franken
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

´Franken ist ein gesegnetes Land´ - ließ Goethe schon in seinem Drama Götz von Berlichingen verlauten. Die Region zwischen Spessart und Fichtelgebirge, zwischen Rhön und Altmühltal ist reich an unterschiedlichsten Landschaften von den rauen Höhen der Mittelgebirge über die idyllische Fränkische Schweiz, vom breiten Maintal bis zum neuen Fränkischen Seenland, von den dichten Wäldern des Spessarts und Steigerwaldes bis zu den landwirtschaftlichen Kulturflächen des Ochsenfurter Gaus. So vielfältig wie die Landschaftsbilder sind die Kunst- und Kulturdenkmäler, die von der bewegten Geschichte der Region erzählen: Beeindruckende Gotteshäuser findet man nicht nur in den Bistumsstädten Bamberg und Würzburg, bedeutende Wallfahrtskirchen wie Vierzehnheiligen oder Gößweinstein weisen auf die tiefe Verwurzelung der Franken in der Religion. Freie Reichsstädte wie Nürnberg oder Rothenburg ob der Tauber zeugen von dem Stolz der Bürger, zahlreiche Burgen und Schlösser vom Repräsentationsbedürfnis der Fürsten: Markgräfliche Schlösser zieren Ansbach und Bayreuth, mittelalterliche Burgen thronen auf den Felsen der Fränkischen Schweiz. Romantische Städte wie Rothenburg ob der Tauber, die Weltkulturerbe-Stadt Bamberg mit ihrem Kaiserdom, Nürnberg mit der Kaiserburg, Coburg mit der berühmten Veste, Ansbach und Bayreuth mit ihren Schlössern sind nur wenige Ziele dieser alten Kulturlandschaft, die geprägt wird von dem gewundenen Flusslauf des Mains. Von den Quellen im Fichtelgebirge und am Nordostrand der Fränkischen Alb zieht der alte Handels- und Reiseweg vorbei an den kulturellen Schätzen Frankens: Der Weiße Main berührt das Zisterzienserkloster Himmelkron und die Plassenburg der Bierstadt Kulmbach, der Rote Main Bayreuth, Hauptstadt Oberfrankens und Stadt der Richard-Wagner-Festspiele. Nach der Vereinigung der Quellflüsse liegen unter anderem die berühmte Wallfahrtskirche Vierzehnheiligen und das Benediktinerkloster Banz an seinem Lauf, bevor er den nördlichen Stadtrand von Bamberg streift, nach Schweinfurt, Würzburg und schließlich Aschaffenburg weiterfließt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.01.2018
Zum Angebot
Geheime Orte in Mittel- und Oberfranken
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Nachdem die Autoren der erfolgreichen Nicolai-Reihe ´´Geheime Orte´´ bisher eher in der nördlichen Hälfte Deutschlands unterwegs waren, wendet sich Horst Dieter Radke nun nach Süden. In den mehr als dreißig Jahren, die er in Franken zu Hause ist, nutzte er jede Gelegenheit, seine nähere und weitere Umgebung zu durchstreifen und hat dabei auch so manch geheimen Ort aufgespürt. In zwei Bänden nimmt er den Leser jetzt mit auf Entdeckungsreise durch Unter-, Mittel- und Oberfranken. Dabei durchstreift er wohlbekannte Städte wie Aschaffenburg, Nürnberg, Bamberg oder Bayreuth, aber auch weniger populäre Orte, deren Namen einem vielleicht nur von Hinweisschildern auf Fernstraßen und Autobahnen geläufig sind. Überall dort finden sich sowohl Zeugnisse aus längst vergangenen Zeiten als auch aus jüngster Geschichte, die in den üblichen Reiseführern höchst selten vorkommen. Allein in zwölf Touren erschließt er uns die Regionen Mittel- und Oberfrankens und führt uns dabei nach Bamberg - Coburg - Kulmbach - Bayreuth - Forchheim - Wunsiedel - Hof - Bad Windsheim - Neustadt a. d. Aisch - Fürth - Erlangen - Nürnberg - Hersbruck - Schwabach - Weißenburg - Ansbach - Dinkelsbühl. Auf diesen Reisen wird uns so manches verblüffen, so ein Porträt der Hannah Schwarz auf der Statue Richard Wagners, das Geheimnis im Bamberger ´´Haus zum Kamel´´ oder die Begegnung mit dem Ansbacher Botaniker Leonhard Fuchs. Überraschungen jedenfalls sind eingeplant. Horst-Dieter Radke lebt seit mehr als dreißig Jahren mit seiner Familie in Tauberfranken und arbeitet als freier Autor und Lektor. Neben Sachbüchern schreibt er Kriminalromane, Novellen und Erzählungen und ist darüber hinaus Autor mehrerer Bücher über Franken.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.01.2018
Zum Angebot
Mainradweg von Bayreuth nach Mainz
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

- Rund 600 km Länge hat der beliebte Radweg vom Ursprung an seinen beiden Quellen im Fichtelgebirge bis zur Mündung in den Rhein. Hier gibt’s Naturerlebnis plus kulturelle Highlights plus Genussradeln auf einer Strecke. Die romantische Fränkische Schweiz, das ursprüngliche Fichtelgebirge, das sonnenüberflutete Fränkische Weinland, das Liebliche Taubertal, die märchenhaften Waldgebiete im Spessart-Mainland und der abwechslungsreiche Hessische Untermain – all die schönen Landschaften liegen an seinen Ufern.- Ebenso wie Städte mit klingenden Namen: die Wagnerstadt Bayreuth, die Bierstadt Kulmbach, Bamberg (das Fränkische Venedig), Würzburg, Aschaffenburg, Frankfurt und Mainz. Die zahlreichen Schlösser, Klöster, Burgen und kleine Städte und Orte machen den Reiz dieser Strecke perfekt. Und noch etwas Wunderbares – zahlreiche gemütlicheHäckerwirtschaften und Bierbrauereien mit ihren Biergärten sorgen für vergnügliche Pausen.Das Beste auf einen Blick: - Familienfreundliche Tagesetappen-Naturnahe Strecken entlang des Flusses auf gutem Untergrund-Schöne Pause – die ausführlich beschriebenen Sehenswürdigkeiten liegen direkt an der Route oder in unmittelbarer Nähe-Alt-Stadt: Diese Städte haben besonders schöne historische Kerne – Volkach, Ochsenfurt, Sommerhausen, Seligenstadt, Steinheim-Der Autor kennt die besten Ausflüge, z. B. die Wallfahrtskirche Vierzehnheiligen und das Kloster Banz im Oberen Maintal,derSchlossparkin Würzburg-Eine gute Nacht: Tipps zu den besten Übernachtungsmöglichkeiten-Der Autor kennt den Main (fast) wie seine Westentasche. Er lebt im nördlichen Odenwald und kennt die speziell schönen Aspekte „seines´´ FlussesÜbersichtliche Karten, selbsterklärende Symbole und genaue Etappenbeschreibungen machen die Orientierung einfach. Mit praktischer Spiralbindung ideal für unterwegs!Die KOMPASS Fahrradführer überzeugen durch:- benutzerfreundliche Karten mit präzisen Wegbeschreibungen- übersichtliches Tourenprofil für eine optimale Planung- reiß- und wetterfestes Papier für jede Witterung- persönliche Empfehlungen der AutorenAusgezeichnet auf der ITB in Berlin 2012 als beste Fahrradführer - Serie.Hans-Peter VogtGeboren in Darmstadt. Lebt schon immer in der Region, erst inDarmstadt, dann in Frankfurt und heute in einer ruhigenGemeinde am Rande des nördlichen Odenwalds.Der aktive Radfahrer dreht unter anderem Radreisefilme und istseit vielen Jahren im Verlagsbereich tätig. Er ist Autor mehrererRadwanderführer.CN

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 29.12.2017
Zum Angebot