Angebote zu "Frankenwald" (32 Treffer)

Kategorien

Shops

MainRadweg, Von den Quellen nach Mainz - Radwan...
Highlight
14,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Destination: - Knapp 600 km Radweg liegen zwischen Weißem Main Rotem Main und der Einmündung in den Rhein. - Mit Ausnahme der Etappen zu den Quellen verläuft der Radweg überwiegend flach und flussnah und ist meist auf beiden Seiten befahrbar. Die Wegbeschaffenheit ist ausgezeichnet, teils sind es straßenbegleitende Radwege, meist aber getrennte Radwege in Ufernähe. Ein Großteil der Strecke ist asphaltiert. - Fichtelgebirge, Fränkische Schweiz, Frankenwald, Obermaintal, Steigerwald, Haßberge, Taubertal, Spessart und das Gebiet Untermain sind die touristischen Landschaften, durch die der Mainradweg verläuft. - 2008 wurde der Mainradweg vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club mit 5 Sternen ausgezeichnet. - Berühmte Bierorte wie Kulmbach und Bamberg prägen den Beginn der Radtour, dann folgt das Fränkische Weinland, das uns nach Würzburg bringt. Über den Spessart geht es in die zunehmend industriell geprägte Landschaft um Offenbach und Frankfurt. - Neben Bayreuth, Bamberg und Würzburg warten weitere kulturelle Höhepunkte auf den Radler: der Hofgarten von Schloss Veitshöchheim zählt zu den schönsten Rokokogärten in Deutschland, die historischen Stadtkerne von Lohr, Wertheim, Miltenberg und Steinheim sowie die Schlösser in Aschaffenburg und Offenbach sind ebenfalls einen Besuch wert. - Die beiden Quellflüsse sind von Kulmbach aus als Etappe 1A (Roter Main, über Bayreuth) und 1B (Weißer Main, über Bad Berneck) beschrieben; dann folgen ab Kulmbach bis Mainz 11 weitere Etappen. Kurzinfo zum Produkt: - Das sportliche Highlight: Wer seine Tour in Kulmbach startet und von hier aus die beiden Quellen im Fichtelgebirge (Weißer Main) und in der Fränkischen Alb (Roter Main) anfährt, dem kann aufgrund der Länge und des Höhenunterschieds auf jeden Fall ein sportlicher Charakter bescheinigt werden. Mit E-Bikes sind die beiden Quelletappen auch für etwas schwächere Radler problemlos zu schaffen. - Das Familien-Highlight: Das Deutsche Fastnachtsmuseum in Kitzingen ist einen Besuch wert: Mehrere interaktive Stationen machen das Thema Fastnacht auf außergewöhnliche Art anschaulich und lebendig. - Das Genuss-Highlight: Die Vogelsburg ist eine beliebte Einkehrstätte und ein fantastischer Aussichtspunkt: Der Blick vom Weingarten auf die Mainschleife bei Volkach ist traumhaft. - Das persönliche Highlight: Seligenstadt besitzt eine wundervolle Altstadt. Der nach historischen Quellen rekonstruierte Klostergarten der ehemaligen Benediktinerabtei ist mit seinen Nutz- und Zierpflanzen und einem Apothekergarten ein wahres Kleinod. - Das Kultur-Highlight: Ein Besuch der barocken Basilika Vierzehnheiligen bei Bad Staffelstein, gebaut nach den Plänen von Balthasar Neumann, sollte zum Pflichtprogramm gehören.

Anbieter: Globetrotter
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Amtl.Topogr.Kart.Bayern. Bamberg,Coburg
8,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.09.2016, Einband: Gefalzt, Titelzusatz: Haßberge, Bad Rodach, Bad Königshofen, Kronach, Kulmbach, Bayreuth, Haßfurt, Lichtenfels, Naturpark Fränkische Schweiz-Veldensteiner Forst, Naturpark Frankenwald, Naturpark Haßberge, Naturpark Steigerwald, Hollfeld, Hallstadt, Bad Staffelstein, ATK100 Amtliche Topographische Karte 1:100000 Bayern ATK100-3, Auflage: 1/2016, Herausgeber: Landesamt für Digitalisierung Breitband und Vermessung Bayern, Verlag: Landesvermessungsamt Bayern, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Baumwipfelpfad Steigerwald // Bayern // Bayernnetz für Radler // Binghöhle // Burg Lauenstein // Felsengarten Sanspareil // Fernradwege // Fernwanderwege // Festung Rosenberg // Frankenwald // Fränkische Alb // Freizeit // Freizeitkarte // Grünes Band // Kloster Banz // Kloster Vierzehnheiligen // Motorradtouren // Plassenburg // Radwanderkarte // Radwandern // Rennsteig // Schloss Fantaisie // Schloss Seehof // Sophienhöhle // Topographische Karte // Tourismus // Übersichtskarte // Veste Coburg // Wanderkarte // Wandern, Produktform: Karte, gefaltet, Format: 0.5 x 23.5 x 13.9 cm, Gewicht: 84 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Fichtelgebirge
8,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.09.2016, Einband: Gefalzt, Titelzusatz: Hof, Bayreuth, Lichtenberg, Bad Steben, Waldsassen, Tirschenreuth, Windisch-Eschenbach, Kemnath, Bad Berneck, Kulmbach, Wunsiedel, Marktredwitz, Arzberg, Selb, Weißenstadt, Naturpark Steinwald, Naturpark Fichtelgebirge, Naturpark Frankenwald, ATK100 Amtliche Topographische Karte 1:100000 Bayern ATK100-04, Auflage: 1/2016, Herausgeber: Landesamt für Digitalisierung Breitband und Vermessung Bayern, Verlag: Landesvermessungsamt Bayern, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bayern // Bayernnetz für Radler // Bleilochtalsperre // Dreifaltigkeitskirche Kappl // Dreiländereck // Eremitage // Felsenlabyrinth Luisenburg // Fernradwege // Fernwanderwege // Freizeit // Freizeitkarte // Geschichtspark Bärnau // Himmelsleiter // Kontinentale Tiefbohrung // Kösseine // Kristallgrotte // Motorradtouren // Naab-Wondreb-Senke // Ochsenkopf // Plassenburg // Radwanderkarte // Radwandern // Schloss Fantaisie // Sechsämterland // Stiftland // Topographische Karte // Tourismus // Übersichtskarte // Wagnerstadt // Wanderkarte // Wandern, Produktform: Karte, gefaltet, Format: 0.3 x 24 x 13.8 cm, Gewicht: 84 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Oberes Maintal /Coburg - Kronach - Kulmbach
8,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Durch die Naturparks Frankenwald, Hassberge und Fränkische Schweiz führen 7 Fernradwege und kennzeichnen das Gebiet des Oberen Maintals damit als gut erschlossenes Radwandergebiet. Die weiteren markierten regionalen Radwege weisen z. T. deutliche Steigungen auf, so dass Kondition in der Mittelgebirgslandschaft gefragt ist. Die Strecken passieren auch Städte wie Coburg oder Kulmbach. Infos dazu und zu weiteren Orten gibt es auf der Rückseite der Radwanderkarte Oberes Maintal / Coburg - Kronach - Kulmbach.

Anbieter: buecher
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Oberes Maintal /Coburg - Kronach - Kulmbach
8,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Durch die Naturparks Frankenwald, Hassberge und Fränkische Schweiz führen 7 Fernradwege und kennzeichnen das Gebiet des Oberen Maintals damit als gut erschlossenes Radwandergebiet. Die weiteren markierten regionalen Radwege weisen z. T. deutliche Steigungen auf, so dass Kondition in der Mittelgebirgslandschaft gefragt ist. Die Strecken passieren auch Städte wie Coburg oder Kulmbach. Infos dazu und zu weiteren Orten gibt es auf der Rückseite der Radwanderkarte Oberes Maintal / Coburg - Kronach - Kulmbach.

Anbieter: buecher
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Fritsch Karte - Naturpark Frankenwald
9,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Karte enthält den gesamten Naturpark Frankenwald, mit den neuen Markierungszeichen des Frankenwaldvereins. Im Osten schließt der Thüringer Wald mit Lehesten, Wurzbach, Lobenstein, im Frankenwald Selbitz, Münchberg. Im Westen geht der Ausschnitt bis Steinach, Sonneberg, Mitwitz und im ist Burgkunstadt und Marktleugast erfasst. Auf einer Rückseitenkarte ist das Gebiet von Kupferberg, Kulmbach, Wirsberg, Marktschorgast, Neuenmarkt, Trebgast, Himmelkron, Trebgast, Thurnau und Bad Berneck erfasst. Die Karte enthält ganz neu die neuen Frankensteigla und den neu angelegten Frankensteig des Frankenwaldvereins. Auf dieser Karte sind Teilstrecken bekannter Fernwanderwege wie "Saar-Schlesien-Weg", "Der Fränkische Gebirgsweg", "Jakobusweg", "Kammweg", "Frankenweg" enthalten. Dargestellt ist der neue zertifizierte "Frankensteig", der auf eine Länge von 242 km als Rundwanderweg einmal um den Frankenwald führt und die 32 neuen "Frankensteigla", die man unter dem Motto "Stille hören", "Wald verstehen" bzw. "Weite einatmen" beschreiten kann, um die Schönheiten des Naturparkes Frankenwald zu genießen.

Anbieter: buecher
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Fritsch Karte - Naturpark Frankenwald
9,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Karte enthält den gesamten Naturpark Frankenwald, mit den neuen Markierungszeichen des Frankenwaldvereins. Im Osten schließt der Thüringer Wald mit Lehesten, Wurzbach, Lobenstein, im Frankenwald Selbitz, Münchberg. Im Westen geht der Ausschnitt bis Steinach, Sonneberg, Mitwitz und im ist Burgkunstadt und Marktleugast erfasst. Auf einer Rückseitenkarte ist das Gebiet von Kupferberg, Kulmbach, Wirsberg, Marktschorgast, Neuenmarkt, Trebgast, Himmelkron, Trebgast, Thurnau und Bad Berneck erfasst. Die Karte enthält ganz neu die neuen Frankensteigla und den neu angelegten Frankensteig des Frankenwaldvereins. Auf dieser Karte sind Teilstrecken bekannter Fernwanderwege wie "Saar-Schlesien-Weg", "Der Fränkische Gebirgsweg", "Jakobusweg", "Kammweg", "Frankenweg" enthalten. Dargestellt ist der neue zertifizierte "Frankensteig", der auf eine Länge von 242 km als Rundwanderweg einmal um den Frankenwald führt und die 32 neuen "Frankensteigla", die man unter dem Motto "Stille hören", "Wald verstehen" bzw. "Weite einatmen" beschreiten kann, um die Schönheiten des Naturparkes Frankenwald zu genießen.

Anbieter: buecher
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Naturpark Frankenwald 1 : 50 000 (UK50-4)
8,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kartenserie UK50 im Maßstab 1:50 000 kombiniert den Vorteil einer großen Gebietsdarstellung mit der Wiedergabe eines vielfältigen Inhalts, der besonders auf die Bedürfnisse von Radfahrern und Wanderern abgestimmt ist. 52 Einzelblätter stellen Bayern flächendeckend dar. Ein Kartenblatt umfasst ca. 50 km x 40 km. Was bietet die UK50? . genaue Rad- und Wandertourenplanung auf ausgeschilderten Wegen . spezieller Blattschnitt für touristisch interessante Gebiete . umfangreiches Spektrum an Freizeiteinrichtungen und Sehenswürdigkeiten . anschauliche Wiedergabe der Geländeformen Das Kartenblatt UK50-4 enthält u.a. folgende Orte: Kulmbach, Kronach, Helmbrechts, Neustadt b.Coburg, Naila, Münchberg, Bad Lobenstein, Schwarzenbach a.Wald, Weismain, Bad Berneck, Gefrees, Saalburg, Ludwigsstadt Der Frankenwald, auch "Grüne Krone Bayerns" genannt, bietet mehrere tausend km Wanderwege und 300 km Mountainbike-Wege auf wenig befahrenen aber gut gepflegten Wegen. Wandern Sie auf dem Frankenwaldsteig und seinen zugehörigen "Steigla". Auch die Qualitätswege Burgenweg, Fränkisches Steinreich, Fränkischer Gebirgsweg und Frankenweg verlaufen durch den Frankenwald. Die beiden letztgenannten beginnen, wie auch der Rennsteig oder der Kammweg, am "Drehkreuz des Wanderns" in Blankenstein, direkt an der bayerisch-thüringischen Grenze. Die Region zu beiden Seiten der Grenze ist beeinflusst vom "Blauen Gold", dem Schiefer, der hier über Jahrhunderte abgebaut wurde und die Städte und Dörfer prägte; auf dem Schieferpfad kann dieser Tradition nachgespürt werden. Auch das "Erlebnis Grünes Band" erschließt den ehemaligen Grenzstreifen. Kunstgeschichtliches bieten u.a. Kulmbach (historische Altstadt und Plassenburg), Kronach (ebenfalls sehenswerte Altstadt und Festung Rosenberg), Burg Lauenstein (Titelfoto) und weitere Burgen und Schlösser. Der Wasserfan bucht entweder eine Floßfahrt auf der Wilden Rodach oder besucht Deutschlands größte Talsperre, den Bleilochstausee ("Thüringer Meer") mit seinem Freizeitangebot. Zusammengefasst: der Frankenwald bietet im Herzen Deutschlands vielfältige Entdeckungsmöglichkeiten, aber abseits des Massentourismus.

Anbieter: buecher
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Naturpark Frankenwald 1 : 50 000 (UK50-4)
9,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kartenserie UK50 im Maßstab 1:50 000 kombiniert den Vorteil einer großen Gebietsdarstellung mit der Wiedergabe eines vielfältigen Inhalts, der besonders auf die Bedürfnisse von Radfahrern und Wanderern abgestimmt ist. 52 Einzelblätter stellen Bayern flächendeckend dar. Ein Kartenblatt umfasst ca. 50 km x 40 km. Was bietet die UK50? . genaue Rad- und Wandertourenplanung auf ausgeschilderten Wegen . spezieller Blattschnitt für touristisch interessante Gebiete . umfangreiches Spektrum an Freizeiteinrichtungen und Sehenswürdigkeiten . anschauliche Wiedergabe der Geländeformen Das Kartenblatt UK50-4 enthält u.a. folgende Orte: Kulmbach, Kronach, Helmbrechts, Neustadt b.Coburg, Naila, Münchberg, Bad Lobenstein, Schwarzenbach a.Wald, Weismain, Bad Berneck, Gefrees, Saalburg, Ludwigsstadt Der Frankenwald, auch "Grüne Krone Bayerns" genannt, bietet mehrere tausend km Wanderwege und 300 km Mountainbike-Wege auf wenig befahrenen aber gut gepflegten Wegen. Wandern Sie auf dem Frankenwaldsteig und seinen zugehörigen "Steigla". Auch die Qualitätswege Burgenweg, Fränkisches Steinreich, Fränkischer Gebirgsweg und Frankenweg verlaufen durch den Frankenwald. Die beiden letztgenannten beginnen, wie auch der Rennsteig oder der Kammweg, am "Drehkreuz des Wanderns" in Blankenstein, direkt an der bayerisch-thüringischen Grenze. Die Region zu beiden Seiten der Grenze ist beeinflusst vom "Blauen Gold", dem Schiefer, der hier über Jahrhunderte abgebaut wurde und die Städte und Dörfer prägte; auf dem Schieferpfad kann dieser Tradition nachgespürt werden. Auch das "Erlebnis Grünes Band" erschließt den ehemaligen Grenzstreifen. Kunstgeschichtliches bieten u.a. Kulmbach (historische Altstadt und Plassenburg), Kronach (ebenfalls sehenswerte Altstadt und Festung Rosenberg), Burg Lauenstein (Titelfoto) und weitere Burgen und Schlösser. Der Wasserfan bucht entweder eine Floßfahrt auf der Wilden Rodach oder besucht Deutschlands größte Talsperre, den Bleilochstausee ("Thüringer Meer") mit seinem Freizeitangebot. Zusammengefasst: der Frankenwald bietet im Herzen Deutschlands vielfältige Entdeckungsmöglichkeiten, aber abseits des Massentourismus.

Anbieter: buecher
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Der Literatur(ver)führer. Pfingstreise im Jahre...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die epochemachende "Pfingstreise" von Wackenroder und Tieck als Hörbuch.Im Frühsommer 1793 brachen Wilhelm Heinrich Wackenroder (1773 bis 1798) und Ludwig Tieck (1773 bis 1853) von ihrem Studienort Erlangen aus zu einer Rundtour durch Fränkische Schweiz, Frankenwald und Fichtelgebirge auf. Die ambitionierten Jungpoeten ahnten nicht, dass sie mit ihrer "Pfingstreise" ins damals Unbekannte, Unwegsame, auch Unheimliche die Epoche der literarischen Romantik gleichsam eröffneten. In Briefen nach Hause erstatteten beide Bericht, wobei sich die Botschaften aufschlussreich und hörenswert unterscheiden in Haltung und Stil, Ausführlichkeit und Wahrheitsliebe. Wer jene Aufzeichnungen heute kennenlernt, fühlt sich zurückversetzt in eine niemals ganz verschwundene "romantische" Landschaft zwischen Streitberg und Kulmbach, Bayreuth und Bad Berneck, Wunsiedel, Hof und Naila. Vielerorts haben sich die unberührten, abenteuerlichen, anheimelnden Reize von ehedem erhalten. Michael Thumser stellt verständlich dar, wie einschneidend diese Studentenreise auf die deutsche Literatur wirken sollte. Dabei erzählt er über Leben und Schaffen der beiden Dichter und bettet die biografischen Hinweise ein in die kulturhistorischen Zusammenhänge der Romantik.Mit dem Schauspieler Hans-Jürgen Schatz wurde ein ausgewiesener Kenner der beschriebenen Gegenden als Sprecher gewonnen. Seit über zwanzig Jahren hält er dem Fichtelgebirge die Treue und bezeichnet die Gegend um Bad Berneck, die Stadt der Romantik, herum als seine zweite Heimat.Zu diesem Hörbuch erhalten Sie das Booklet als pdf-Datei. Es wird nach dem Kauf Ihrer Bibliothek hinzugefügt. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Hans-Jürgen Schatz. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/auri/000012/bk_auri_000012_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot